Gemeinde Erzhausen

nicht-barrierefreie Darstellung | Suche | Aktuelles | Verwaltung & Service | Gesellschaft & Soziales | Infrastruktur & Gewerbe | Kommunalpolitik

Sie befinden sich hier: Aktuelles > 

Hauptmenü

  • Corona-News
  • Terminkalender
  • WIR-in-Erzhausen
  • Printmedien
  • Stellenausschreibungen
  • Ausschreibungsunterlagen
  • Sitzungsdienst
  • Leitbild
  • Fluglärm


  • Stellenausschreibungen

    Erzieher (m/w/d)

     

     

    Die Gemeinde Erzhausen (8000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihre Kindertagesstätten mehrere engagierte, motivierte und verantwortungsbewusste Erzieher (m/w/d).

     

    Erzhausen betreut in drei kommunalen Kindertagesstätten Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. In jeder Einrichtung sind eine U3-Gruppe und mindestens zwei Ü3-Gruppen im Haupthaus.

    Weiterhin gibt es zwei Außengruppen, die Waldgruppe und die Bewegungsgruppe, welche jeweils einer KiTa-Einrichtung zugeordnet sind. Die ausgeschriebenen Stellen sind befristet / unbefristet in Voll- und Teilzeit zu besetzen.

     

     

    Sie passen zu uns, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

     

    Womit wir Sie überzeugen möchten:

    Hinweise:

    Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

     

    Sollten Sie an einer Mitarbeit in unseren Kindertagesstätten interessiert sein, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an den:

    Gemeindevorstand der Gemeinde Erzhausen, Postfach 28, 64386 Erzhausen oder per E-Mail an personalverwaltung@erzhausen.de

      

     

    Erzieher (m/w/d) für die Waldgruppe  "Die Heegbachwichtel"

     

    Es handelt sich um eine befristete Arbeitsstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32,00 Stunden.

    In der Waldgruppe werden Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt täglich von 08:00 - 14:00 Uhr betreut.

     

    Sie passen zu uns, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

     

    Womit wir Sie überzeugen möchten:

     

    Wir bieten Ihnen:

    Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

     

    Sollten Sie an einer Mitarbeit in unseren Kindertagesstätten interessiert sein, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19.06.2020 an den:

    Gemeindevorstand der Gemeinde Erzhausen, Postfach 28, 64386 Erzhausen oder per E-Mail an personalverwaltung@erzhausen.de

     

    2 Ordnungspolizeibeamt*innen (m/w/d)


    Die Gemeinde Egelsbach, verkehrsgünstig im Rhein-Main-Gebiet gelegen, sucht zur Verstärkung des gemeinsamen Ordnungs- und Verwaltungsbehördenbezirks Egelsbach-Erzhausen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
     

    2 Ordnungspolizeibeamt*innen (m/w/d)
     

    In Vollzeit gem. TVöD (derzeit 39 Wochenarbeitsstunden). Die Stellen sind unbefristet.
     

    Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:
     

    - Allgemeine Aufgaben zur Einhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
    - Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs
    - Einleitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren
    - Überwachung zur Einhaltung der Gemeindesatzungen
    - Kontrolle zur Einhaltung von ordnungsrechtlichen und verkehrsrechtlichen Geneh-migungen
    - Kontrolle zur Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften (z.B. Jugendschutzgesetz, Hessisches Gaststättengesetz etc.)
    - Einsatz bei örtlichen Veranstaltungen (z.B. Kerb, Fastnacht etc.)
    - Örtliche Ermittlungen/Bearbeitung von Amtshilfeersuchen
    - Streifendienst
    - Umsetzung von Maßnahmen nach dem PsychKHG
     

    Wir erwarten:
     

    Zur Erfüllung der Aufgaben erwarten wir, dass folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
     

    - Abgeschlossene Berufsausbildung
    - Abgeschlossene Sonderausbildung zur Ordnungspolizeibeamt*in (Vollausbildung)
    - Weiterführende Lehrgänge, z.B. Anhalten von Fahrzeugen / Sonderrechte / Zeichen und Weisungen / Ermächtigung zum Zwang / Teleskopschlagstock etc.
    - Besitz des Führerscheins Klasse B (3)
    - Idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Verkehrsüberwachung und Gefahren-abwehr
    - Hohe Einsatzbereitschaft, Initiative und Verantwortungsbewusstsein
    - Konflikt- und Teamfähigkeit
    - Flexibilität zur Arbeitszeit (Arbeitszeit nach Dienstplan, auch in den Abend- und Nachtstunden, sowie an Wochenenden, gegebenenfalls auch Sonn- und Feiertage, nach Erfordernis)
    - Bereitschaft zur fachbezogenen Fort- und Weiterbildung
    - Einfühlungsvermögen und freundlicher Umgangston
    - Entscheidungsfähigkeit, Hilfsbereitschaft und hohe Motivation
    - Sicherer Umgang mit MS-Office, Kenntnisse mit Owi 21/Owi21Togo sind von Vorteil
    - Interkulturelle Kompetenz

    Als Mitarbeiter*in des gemeinsamen Ordnungs- und Verwaltungsbehördenbezirks haben Sie vielfältige Bürgerkontakte und repräsentieren die Gemeinden Egelsbach und Erzhau-sen. Insofern wird Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild gelegt.
     

    Wir bieten Ihnen:
     

    - Ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabenfeld

    - Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD (die Stellenbewertung wird neu überprüft)
    - Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Jahressonderzahlung, Leis-tungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge)
    - Schichtzulage
    - Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung


    Sofern Sie unseren Vorstellungen entsprechen, jedoch noch nicht den Sonderlehrgang zur Ausbildung zur Ordnungspolizeibeamt*in sowie die weiterführenden notwendigen Lehrgänge absolviert haben, wird Ihnen dieses ermöglicht. Bis zum erfolgreichen Abschluss dieser notwendigen Qualifikationen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TVöD.
    Im Rahmen des Einstellungsverfahrens wird eine Sicherheitsüberprüfung bei HLKA vorgenommen.
    Das Hessische Gleichstellungsgesetz findet in vollem Umfang Anwendung. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehindert werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns über Bewerbungen von Interessent*innen mit Migrationshintergrund.
     

    Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 07. August 2020 an den
     

    Gemeindevorstand der Gemeinde Egelsbach
    Fachdienst Personal
    Freiherr-vom-Stein-Straße 13
    63329 Egelsbach
    oder an
    personal@egelsbach.de
     

    Bewerbungen per E-Mail bitten wir in einer PDF-Datei zusammenzufassen. Bitte legen Sie keine Original-Dokumente bei, da wir die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden. Wir setzen uns nach Ablauf der Ausschreibungsfrist mit den Bewerbe*innen in Verbindung.


    Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Recklies, 06103 405 129, zur Verfügung.
    Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen willigen Sie ausdrücklich in der Verarbeitung der darin enthaltenen Daten zum Zwecke des Auswahlverfahrens für die vorliegende ausgeschriebene Stelle ein. Ihre Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich für dieses Auswahlverfahren und wird auf Grundlage von Art. 6 Datenschutzgrundverordnung vorgenommen. Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten sind bitte unser Informationen unter www.egelsbach.de zu beachten.

     



    Seitenanfang | Sitemap | FAQ | News-Archiv | Bürgerforum | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2020 Gemeindeverwaltung Erzhausen