Gemeinde Erzhausen

nicht-barrierefreie Darstellung | Suche | Aktuelles | Verwaltung & Service | Gesellschaft & Soziales | Infrastruktur & Gewerbe | Kommunalpolitik

Sie befinden sich hier: Startseite > News-Archiv > 

Hauptmenü

  • News-Archiv



  • Nachrücken der nächsten noch nicht berufenen Bewerber/innen in die Gemeindevertretung

    Der Wahlleiter der Gemeinde Erzhausen

    Betr.:     Kommunalwahl am 06. März 2016
    hier:  Nachrücken der nächsten noch nicht berufenen Bewerber/innen in die Gemeindevertretung der Gemeinde Erzhausen (§ 34 KWG,§ 58 KWO)

    Herr Karl-Heinz Deusser,Wahlvorschlag der CDU,

    hat auf sein bei der Kommunalwahl / Wahl zur Gemeindevertretung am 06.03.2016 erhalte-nes Mandat verzichtet.
    Als Ersatzperson wird hiermit

    Herr Jürgen Haass, Wahlvorschlag der CDU,
    festgestellt.

    Herr Roland Luley, Wahlvorschlag der SPD,

    hat auf sein bei der Kommunalwahl / Wahl zur Gemeindevertretung am 06.03.2015 erhalte-nes Mandat verzichtet.
    Als Ersatzperson wird hiermit

    Herr Dietrich Schmid, Wahlvorschlag der SPD,
    festgestellt.

    Gegen diese Feststellung kann jede/r Wahlberechtigte der Gemeinde Erzhausen gemäß den Bestimmungen des Hess. Kommunalwahlgesetzes (KWG) in der Fassung vom 07. März 2005 (GVBl. I S. 197),  geändert durch Gesetz vom 28. März 2015 (GVBl. I S. 158) binnen 2 Wochen nach dieser Bekanntmachung schriftlich oder zur Niederschrift beim Gemeindewahlleiter in Erzhausen, Gemeindeverwaltung (Rathaus), Rodenseestraße 3, Einspruch erheben.

    Erzhausen, den 20. April 2016

    gez. Seibold
    -Gemeindewahlleiter-


    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | FAQ | News-Archiv | Bürgerforum | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2020 Gemeinde Erzhausen